Nutzungsbedingungen für MyMedJob

1. Geltungsbereich

1.1 Die MyMedJob GmbH, Sächsische Str. 70, 10707 Berlin, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Berlin Charlottenburg unter 190782 B (nachfolgend „MyMedJob“), bietet Nutzern die Möglichkeit, nach Übermittlung bestimmter Informationen zur Jobsuche des Nutzers über die Webseite mymedjob.de (inklusive aller Unterseiten nachfolgend „Plattform“) mit potentiellen Arbeitgebern aus dem Gesundheits- und Pflegewesen (nachfolgend zusammenfassend „Arbeitgeber“) in Kontakt zu treten.

1.2 Die Nutzung der Plattform ist Gegenstand der nachfolgenden Nutzungsbedingungen, die im Verhältnis zwischen Nutzer und MyMedJob mit dem Aufruf der Plattform verbindlich vereinbart sind.

1.3 MyMedJob bietet Nutzern Unterstützung bei der Suche nach Jobangeboten im Bereich des Gesundheits- und Pflegewesens. Hierfür können Nutzer über die Plattform Informationen an MyMedJob übermitteln, aus denen MyMedJob ein individuelles Bewerberprofil anlegt („Profil“) (vgl. Ziffer 3). Wenn der Nutzer einverstanden ist, übermittelt MyMedJob das Profil nach Maßgabe dieser Nutzungsbedingungen an potentielle Arbeitgeber, die bei MyMedJob Stellenangebote hinterlegt haben. Nutzer und Arbeitgeber können daraufhin direkt miteinander in Kontakt treten.

1.4 Die Nutzung der Plattform und der Dienstleistungen von MyMedJob ist für Nutzer kostenfrei. Arbeitgeber zahlen je nach Vereinbarung des Arbeitgebers mit MyMedJob entweder eine Gebühr für die Leistungen von MyMedJob oder eine Provision beim erfolgreichen Abschluss eines Arbeitsvertrags mit einem Nutzer.

1.5 MyMedJob entscheidet nach eigenem Ermessen, welche Profile an potentielle Arbeitgeber übermittelt werden sollen, holt aber vor einer solchen Übermittlung die Zustimmung des Nutzers ein. Soweit nicht ausdrücklich anderweitig vereinbart, schuldet MyMedJob keine Beratungsleistungen, keine Übermittlung des Profils an eine bestimmte Anzahl von Arbeitgebern sowie keine Übermittlung einer bestimmten Anzahl von Stellenangeboten oder von Stellenangeboten eines bestimmten Inhalts an den Nutzer.

2. Nutzung der Plattform

2.1 Die Nutzung der Plattform ist nur natürlichen, volljährigen Personen gestattet. Minderjährige und andere nicht oder nur beschränkt geschäftsfähige Personen sind von der Nutzung der Plattform ausgeschlossen.

2.2 Eine Registrierung ist für die Nutzung der Plattform nicht erforderlich.

2.3 Für die Schaffung der zur Nutzung der Plattform und der Angebote erforderlichen technischen Voraussetzungen ist der Nutzer selbst verantwortlich.

2.4 Es ist gestattet, einen Link auf die Plattform zu setzen, soweit er allein der Querreferenz dient. MyMedJob behält sich das Recht vor, die Gestattung zu widerrufen. Das Framen der Webseite ist nicht gestattet.

3. Anlegen der Profile

3.1 Nutzer können auf der Plattform Informationen zu ihrer Person und ihrem gesuchten Stellenprofil eingeben, aus denen MyMedJob ein Profil erstellt. Hierfür müssen Nutzer den Frageprozess unter der Schaltfläche „zur Kontaktaufnahme“ durchlaufen und einen Termin zur Kontaktaufnahme durch MyMedJob auswählen. Wenn der Nutzer sich am Ende des Prozesses mit der Geltung dieser AGB und der Datenschutzerklärung ausdrücklich einverstanden erklärt, übermittelt der Nutzer durch Klicken des „Termin Bestätigen“-Buttons seine im Frageprozess gemachten Angaben an MyMedJob.

3.2 Der Nutzer ist verpflichtet, im Frageprozess auf der Plattform vollständige und richtige Angaben zu machen und trägt die alleinige Verantwortung für diese Angaben. Die vom Nutzer übermittelten Informationen können umfassen:

      • Name
      • E-Mail-Adresse
      • Telefonnummer
      • Sprachniveau
      • Adresse
      • Ausbildung und Abschlüsse
      • Spezialisierungen
      • Aktuelle Position
      • Wünsche für neuen Job
      • Gehaltsvorstellungen
      • Ort / Region
      • Art der Einrichtung
      • Fachabteilung
      • Vertragsart
      • Motive für Jobwechsel/Jobsuche (Freitext)

3.3 Nach Übermittlung der Informationen durch den Nutzer erfolgt eine Kontaktaufnahme durch MyMedJob zu dem vom Nutzer ausgewählten Termin. In dem Gespräch mit dem Nutzer werden weitere Informationen abgefragt, die MyMedJob zur Erstellung des Profils benötigt.

3.4 MyMedJob erstellt aus den Angaben individuelle Profile. Diese umfassen:

      • Name
      • E-Mail-Adresse
      • Telefonnummer
      • Ausbildung und Abschlüsse
      • Möglicher Startzeitpunkt für neue Beschäftigung
      • Optional Lebenslauf, wenn Nutzer dies freigibt

4. Vermittlung des Profils an Arbeitgeber

4.1 MyMedJob prüft, ob das Profil zu Stellenangeboten passt, die Arbeitgeber bei MyMedJob hinterlegt haben. Ist dies der Fall, sendet MyMedJob dem Nutzer solche Stellenangebote per E-Mail. Der Nutzer kann nun entscheiden, ob MyMedJob das Profil an den jeweiligen Arbeitgeber übermitteln soll. Nach Freigabe durch den Nutzer leitet MyMedJob das Profil direkt an den jeweiligen Arbeitgeber weiter.

4.2 Nach Übermittlung des Profils an einen potentiellen Arbeitgeber ist es allein Sache des Nutzers und des Arbeitgebers, ob ein entsprechender Anstellungsvertrag zwischen Nutzer und Arbeitgeber zustande kommt. Eine Pflicht zur Vermittlung des Profils besteht nicht.

4.3 MyMedJob benachrichtigt den Nutzer über weitere passende Stellenangebote, wenn Arbeitgeber neue Stellenangebote hinterlegt haben.

5. Vertragsbeendigung

5. 1 Der Nutzer kann das Vertragsverhältnis jederzeit mit sofortiger Wirkung kündigen. Dazu kann der Nutzer eine E-Mail an info@mymedjob.de oder eine schriftliche Mitteilung an die in Ziffer 1 genannte Adresse schicken. Eine solche Kündigung beendet das Vertragsverhältnis mit MyMedJob. MyMedJob wird nach Eingang der Kündigung des Nutzers das Profil löschen und dieses nicht mehr an Arbeitgeber übermitteln.

5.2 MyMedJob kann das Vertragsverhältnis mit sofortiger Wirkung kündigen, wenn der Nutzer gegen diese Nutzungsbestimmungen verstößt, wenn MyMedJob gesetzlich dazu verpflichtet ist oder wenn der Nutzer der Geltung von neuen AGB widerspricht.

5.3 MyMedJob kann das Vertragsverhältnis darüberhinaus mit einer Frist von zwei Wochen jederzeit ohne Angabe von Gründen kündigen.

5.4 MyMedJob hat das Recht, den Dienst jederzeit ganz oder teilweise zu ändern, einzuschränken oder einzustellen oder für bestimmte Länder zu sperren.

6. Haftung

6.1 MyMedJob übernimmt keinerlei Haftung für die Inhalte der Stellenausschreibungen von Arbeitgebern, die MyMedJob an den Nutzer übermittelt. MyMedJob übernimmt insbesondere keine Haftung, wenn ein Arbeitsverhältnis zwischen einem Nutzer und einem potentiellen Arbeitgeber nicht zustande kommt.

6.2 Die Haftung von MyMedJob ist im Übrigen wie folgt beschränkt: MyMedJob haftet unbeschadet von Ziffer 6.3 und 6.4 nur für Schäden, bei denen die Schadensursache auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von MyMedJob oder eines ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruht.

6.3 MyMedJob haftet für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertraut. In diesem Falle haftet MedJob der Höhe nach lediglich für den zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses vorhersehbaren Schaden. MyMedJob haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

6.4 Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit sowie für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit der Produkte und Dienstleistungen bei arglistig verschwiegenen Mängeln.

7. Änderung dieser Nutzungsbedingungen

MyMedJob behält sich vor, diese Nutzungsbedingungen zu ändern. Über eventuelle Änderungen dieser Nutzungsbedingungen wird der Nutzer von MyMedJob benachrichtigt. MyMedJob weist den Nutzer mindestens zwei Wochen vor einer Aktualisierung dieser Nutzungsbedingungen darauf hin. Wenn der Nutzer den neuen Nutzungsbedingungen nicht innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Mitteilung widerspricht, erklärt er sich mit der Geltung der neuen Nutzungsbedingungen einverstanden. MyMedJob wird den Nutzer in der Mitteilung noch einmal auf die Möglichkeit und Frist des Widerspruchs sowie die Bedeutung bzw. die Folgen des Unterlassens eines Widerspruches hinweisen.

8. Datenschutz

Für die Verarbeitung personenbezogener Daten gilt die Datenschutzerklärung von MyMedJob, abrufbar unter: https://www.mymedjob.de/datenschutz/

9. Sonstiges

9.1 Für sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen dem Nutzer und MyMedJob gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, wenn

(a) der Nutzer seinen gewöhnlichen Aufenthaltsort in Deutschland hat, oder

(b) der Nutzer seinen gewöhnlichen Aufenthaltsort in einem Staat hat, der nicht Mitglied der Europäischen Union ist.

Für den Fall, dass der Nutzer seinen gewöhnlichen Aufenthaltsort in einem Mitgliedsland der Europäischen Union hat, gilt ebenfalls die Anwendbarkeit Deutschen Rechts, wobei zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der Nutzer seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, unberührt bleiben.

9.2 Soweit der Nutzer bei Abschluss des Vertrags seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hatte und entweder zum Zeitpunkt der Klageerhebung durch MyMedJob aus Deutschland verlegt hat oder seinen Wohnsitz oder gewöhnlicher Auftenthalt zu diesem Zeitpunkt unbekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten der Sitz von MyMedJob in Berlin.

9.3 Die EU-Kommission stellt eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Verträgen mit Unternehmern zunächst außergerichtlich zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform findet sich hier: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. MyMedJob ist weder bereit noch verpflichtet dazu, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.